Kontakt
FB
Behandlungen

Behandlungen

Weisheitszahnentfernung

Eine Entfernung der Weisheitszähne ist bei folgenden Situationen empfehlenswert:

Platzmangel

Wenn Weisheitszähne im Kiefer nicht genug Platz finden, wachsen sie schief heraus oder bleiben zum Teil im Kieferknochen stecken. Sie können auf diese Weise Druck auf die übrigen Zähne ausüben, sie verschieben und unter Umständen die Wurzeln der benachbarten Backenzähne beschädigen.

Auslöser eines Engstandes

Aufgrund des Engstandes können sich die anderen Zähne verschieben, sodass sich Nischen bilden. Die tägliche Mundhygiene ist erschwert – und in den dazwischenstehenden Zähnen entwickelt sich schneller eine Karies.

Auslöser von Entzündungen

An der Schleimhaut oder am Knochen können insbesondere bei teilweise durchgebrochenen Weisheitszähnen in der Umgebung der Zahnkrone schmerzhafte Entzündungen auftreten.

Gesichtsschmerzen

Zudem können Weisheitszähne als Ursache für Gesichtsschmerzen in Frage kommen.

Falls wir bei Ihnen oder Ihrem Kind eine Entfernung eines oder mehrerer Weisheitszähne planen, gehen wir sorgsam vor, damit Sie möglichst wenige Beschwerden während und nach dem Eingriff haben.