Kontakt
FB
Behandlungen

Behandlungen

KFO für Erwachsene

Schöne und gerade Zähne sind keine Frage des Alters. Auch bei Erwachsenen können Fehlstellungen noch behandelt werden. Eine Ausnahme sind Kieferfehlstellungen − zum Beispiel ein zu kurzer oder zu schmaler Kiefer. In der Regel ist es dann jedoch möglich, dies in einem kieferchirurgischen Eingriff zu beheben.

In unserer Praxis verwenden wir aktuelle Verfahren und moderne Technik – kombiniert mit individueller Beratung, Betreuung und einem professionellen Prophylaxekonzept möchten wir, dass Sie sich nicht nur optimal behandelt, sondern sich bei uns darüber hinaus gut aufgehoben fühlen.

Feste Zahnspangen werden für die Behandlung vieler Zahn- und Kieferfehlstellungen eingesetzt. Sie bestehen aus den Brackets (Halteplättchen aus Metall, Keramik oder Kunststoff), die auf die Zähne aufgeklebt werden. Für die großen Backenzähne (Molaren) werden gegebenenfalls als Alternative Metallbänder mit einer röhrenförmigen Fassung verwendet. An den Brackets bzw. Bändern wird ein Behandlungsbogen aus Edelstahl befestigt. Er sorgt für den notwendigen Druck auf die Zähne, um diese in die gewünschte Position zu bewegen.

Feste Zahnspangen sind unter anderem geeignet, um

  • die Position der Zahnwurzeln zu verändern, z. B. die Zähne im Kiefer nach hinten zu verschieben,
  • zu weit herausgewachsene Zähne in den Kiefer zurück zu bewegen oder umgekehrt zu „kurze“ Zähne zum Herauswachsen anzuregen,
  • Backenzähne, die falsch herum stehen, zu drehen.

Invisalign® und Clear-Aligner® sind transparente, individuell angepasste Zahnschienen (Aligner), die sich für viele leichte und mittlere Fehlstellungen bei Jugendlichen und Erwachsenen eignen. Sie sind sehr dezent und eine ästhetische, metallfreie Alternative zu vielen herkömmlichen Zahnspangen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Unauffällige Korrektur: Aufgrund des klaren, transparenten Spezialkunststoffs werden Ihre Mitmenschen kaum bemerken, dass Sie eine Zahnschiene tragen.
  • Tragekomfort: Die Schiene ist hauchdünn (nur etwa 0,5 mm) und sitzt äußerst präzise, was das Tragen während der Therapie angenehm macht.
  • Schonende Behandlung: Im Gegensatz zu herkömmlichen festen Zahnspangen ist die Schienentherapie nahezu druck- und schmerzfrei.
  • Praktisch im Alltag: Die Schienen sind zum Essen, Trinken oder zur Zahnpflege jederzeit herausnehmbar.
  • Biokompatibel: Die Schienen sind metallfrei – Unverträglichkeiten oder ein Allergierisiko sind äußerst unwahrscheinlich.
  • Breites Einsatzspektrum: Leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen und schmale Zahnlücken können korrigiert werden. Ein Einsatz ist im Ober- und Unterkiefer möglich – sowohl gleichzeitig als auch unabhängig voneinander.

Praktisch: Mit dem 3D-Behandlungsplan können wir nicht nur die Schienen passgenau herstellen, sondern Ihnen vor Beginn der Therapie am Computer zeigen, wie Ihre Zähne später aussehen werden.

  • Im Vorfeld einer Behandlung besteht die Möglichkeit einer Unverträglichkeitstestung bestimmter Materialien – bestehen bei Ihnen Allergien können wir diese in der Regel feststellen.